Diskussionen Pressekonferenzen Unternehmensevents Filme  Messen Galas Coaching

 

<- Es kamen viele gute Erfahrungen im regionalen Morgenmagazin des WDR, beim Wirtschaftsfunk des Deutschlandfunks und nach einer Stippvisite in der aktuellen Stunde 1992 der spannende Ausflug ins Medium Fernsehen als 1. Moderatorin des neuen Frühstücksfernsehens der ARD „Morgenmagazin“.

Nach „Morgenecho“ und „Neugier genügt“ im neuen WDR5 dann 1997 das Angebot: die Moderation von Hallo-Ü-Wagen.

Interessant auch hier das „Andocken“ an die eigene Geschichte, denn mit „ihm“ war ich ja grossgeworden“! Seitdem darf ich immer wieder samstags live ab 11 Uhr auf irgendeinem Marktplatz irgendwo in NRW erleben, was demokratische Medienkultur bedeuten kann: die Warmherzigkeit, der Witz und die kluge Reflexion des mitmachenden Publikums ->

 

Julitta Münch

homeportraitwerdegangcharitykontakt